Wächter der Dragonballs

Wer kennt Dragonball nicht? Viele von uns verbinden gute Kindheitserinnerungen an den Werk von Akira Toriyama.

Da ich zur Zeit selbst ein großen Teil davon wieder aufgerollt habe, gab mir das Anlass genug dem ein Bild zu widmen. Gewiss hätten noch mehr Mühen hineingesteckt werden können. Da es aber eher spontan und eigentlich nur als Kritzelei gedacht war, ist es nun anders gekommen.

Wächter der Dragonballs

Ich baute die Skizze unbewusst weiter aus und verpasste ihr mit dem Bleistift stärke Konturen, Schraffuren, Flächenfüllung und Lichtreflexe. Am Ende kam noch der Hintergrund dazu um das Blatt etwas zufüllen. Mittels einer automatischen Bildbearbeitung kam ich zu diesem überraschenden Ergebnis, dass ich schnellst möglich veröffentlichen wollte, da es auf Anhieb meinen Vorstellungen entsprach. 


Vergleicht meine Zeichnung mit dem Original!

Wie findet ihr meine Zeichnung?


Da ich Son Goku nicht frei aus dem Kopf gezeichnet habe, weil ich des Mangakas Zeichstil wirklich schwer empfinde, habe ich mich der Vorlage (Bild 2) aus dem Internet bedient. An Hand dieser Vorlage habe ich dann versucht ihn abzuzeichnen. Wie man sieht ist mir das nicht so gut gelungen. Es liegt mir nicht mehr so von anderen Bildern abzuzeichnen. Dennoch möchte ich erwähnen, wie wichtig es mir ist meinen eigenen Stil hineingebracht zu haben, auch wenn dieser nur wenig vorhanden sein mag.


  1. Was haltet ihr von der Dragonball Saga?
  2. Begrüßt ihr lieber den Manga oder findet ihr den Anime besser?