· 

Tekken´s next Generation

Ich habe eine weitere Geschichte für euch. In erster Linie vermag sie wahrscheinlich eher Tekken-Kenner anlocken. Doch sie ist für alle gedacht!


Tekken ist ein Videospiel. Entwickelt von Katsuhiro Harada und veröffentlicht vom Publisher namco Bandai. Die Reihe gehört den Beat-‘em-up Genre an. Der erste Teil erschien 1988. Japan feiert es vor allem auf den Automaten in Spielhallen sein Debüt.


Nach dem die Spielereihe endlich mit dem sechsten Teil eine richtig Story in Form von einer Kampagne hervorbrachte, bin ich noch mehr in das Game verliebt wie vorher. Unter anderem wegen zwei ganz besonderen Figuren. Ich habe mir dann schließlich meine eigene Version von einer Fortsetzung geschaffen, weil ich zu ungeduldig war auf den nachfolgenden Teil zu warten.

 

Nun ist Tekken 7 aber langsam immer mehr in aller Munde. Das motivierte bzw. stachelte mich förmlich dazu an, meine Geschichte noch vor Konsolen-Release fertig zu bringen. Sie lag eine lange Zeit still. 

 

Edit-Bonus:

Part I bedient sich ein paar Figuren, die noch andere Kurzgeschichten haben und das Gesamtwerk daher um weitere Momente ergänzen. Sowohl "Auf Eis" als auch "Der Tag an Weihnachten" spielen sich beide im Winter ab. Aber auch für den Teil zwischen Part II und III steht euch bereits "Wir wir uns kennen lernten" zur Verfügung. Ein Spin Off: Alex´s Überleben im Untergrund beleuchtet den Hauptcharakter ab den zweiten Part in einer gewissen Zeit näher. Das wird es aber noch nicht gewesen sein mit Bonusgeschichten. Euch erwarten zukünftig noch mehr Enthüllungen über meine Original Charaktere, da die Basis sich doch sehr knapp hält.


Kleiner Tipp:

Ladet euch die PDF´s herunter. Dann stehen euch auch mit absoluter Sicherheit die Interaktionen innerhalb des Dokuments voll zur Verfügung! ;)


Fazit

Sie ist auf Grund ihres Alters qualitativ geringer als die Neueren. Ich habe sie größten Teils fast nur überarbeitet, einiges hinzugefügt und schließlich den dritten Part vollendet. Sie weist einige Schwachstellen auf. Daher betrachte ich sie nicht als die beste Werk. Dennoch war es mir irgendwie wichtig sie endlich abschließen zu können.

 

Jeden Falls mehr oder weniger ... denn es werden wohl noch (weitere) Sidestories folgen. Diese ergänzen die Hauptgeschichte unter anderem durch ein paar ausgeschmückte Details. Zwei sind vorab schon veröffentlicht wurden und eine dritte liegt bereits im Archiv. Auf meiner Ablage tummeln sich schon weitere Ideen für den Rest. Mehr wird an der Stelle aber noch nicht verraten :P