Geisterhalle

Wir begeben uns in ein altes und verlassenes Schulhaus. Wie viele öffentliche Einrichtungen begrüßt uns die Eingangshalle. Diese hier ist aber speziell...

Geisterhalle

Schon nach wenigem Experimentieren an dem Licht kam mir der Gedanke für ein schaurigen Moment. Etwas an das Spiel Zelda: Twilight Princess (Geistertempel) erinnernd und zugleich inspirierend, änderte ich das ursprünglich weiß-gelbe Licht in blau. Ein relativ stark strahlendes Schimmern, das einen in den Glauben an viele Geister eine Etage drüber versetzen soll.


Besonders beliebt sind  in solchen Gebäuden meist die Doppelseitigkeit und deren Symmetrien. Bevorzugt frontal oder aus der Diagonale von unten nach oben geschossen. Bei diesem Foto wollte ich aber mehr als nur eine Verbindung zu den obersten Stockwerken herausholen. 


Geisterhalle (Original)

Generell nimmt es sich nicht viel vom Originalen. Der Kontrast wurde lediglich verstärkt und das Licht in eine andere Farbe getaucht und der Helligkeit entsprechend angepasst. Ein Zuschnitt hat die schwarzen "Balken" oben und unten verkürzt, damit der Fokus wieder mehr auf die Halle im Format 16 zu 9 liegt. 

Wart ihr schon mal in verlassenen Bauten? Zieht euch sowas an? Was reizt euch besonders oder worin liegt der meiste Nervenkitzel für euch bei sowas?

Teilt mir eure Ansichten zu solchen Vorhaben mit! Ich bin gespannt. 

 

Übrigens könnt ihr das veröffentlichte Hauptbild bei Fotos in der Galerie unter vielen anderen Objekte finden!