· 

Genre - Icons

Es haben Genre-Icons auf meiner Website Einzug gefunden. Zum Einsatz kommen diese in erster Linie bei den Geschichten. Wenn dies auch nicht nötig gewesen sei, so hat es mir doch Freude bereitet sie selbst ganz von Null an geschaffen zu haben. Natürlich bediente ich mich zur Inspiration zwar des Internets, doch nutzte ich keine fertigen Vorlagen für etwaige Programme und änderte diese nur ab. 

Genre-Intigration

Sie zu erstellen war aber nur ein Teil der Arbeit. Ihnen oblag die meisten Stunden. Doch der zweite Teil bestand darin, ihnen ihren wahren Sinn und Zweck zu geben. Da mich die Übersicht-Tabelle bei den Geschichten schon länger in ihrer Aufmachung gestört hat, hielt ich es für angebracht daran einige Änderungen vorzunehmen. Die Genre-Symbole sind hierbei nur ein Teil. Wie ihr auf den oberen Bild (oder direkt bei jeden der Geschichten) jetzt nun sehen könnt, gibt es auch noch neue Buttons für die Weiterleitungen. Sprich zur PDF als auch den dazugehörigen Blogbeitrag (in so fern einer für die jeweilige Geschichte verfasst wurde). Zusätzlich ist sie jetzt auch mobil angepasst und sieht nun richtig schick aus, wie ihr unten auf dem linken/ersten Bild unten sehen könnt. Sowohl auf Desktop als auch am Smartphone oder Tablet. Dafür hab ich Inhalt und Zusatzinfos bzw. weitere Bemerkungen ebenfalls etwas verändert und einige auch gleich idealerweise überarbeitet. 


Ein bisschen was aus der Hintergrundkulisse: Die Icons sind mit Adobe Illustrator erstellt wurden. Beim Planen kamen mir eigentlich erst die Buttons für die Weiterleitungen in den Sinn und dann erst die Genres. Umgesetzt habe ich aber erstaunlicherweise erst  Letzteres. Für die Integration auf der Website musste ich jede einzelne Unterseite besuchen und dort die entsprechenden Änderungen vornehmen. Die Vorgänge wiederholten sich vorwiegend, was es etwas ... eintönig gestaltete. Zum Schluss bedurfte es auch Anpassungen auf der Hauptseite von Geschichten (das Inhaltsverzeichnis). Dafür brauchte ich die Legenden-Seite und nochmal ein Screenshot aller Icons. 


Da es leider keinen Hover*-Effekt mehr bei den Bildern gibt, sah ich mich leider gezwungen eine andere Lösung für die Legende zu den Genres zu finden. Das ist mir auch gelungen, denke ich. Denn neben der Aussage wofür das Symbol stehen soll, bekommt ihr auch ein festen Indiz dafür, was das Icon eigentlich darstellt und noch ein paar zusätzliche Erläuterungen wann es in etwa greift. Ich hab ja nun schon sehr viele Geschichten geschrieben und ne Menge davon hier auch veröffentlicht. Demzufolge waren auch die bisher 11 Seiten sehr zeitintensiv. Doch auch das habe ich erfolgreich gemeistert und bin stolz euch nun diese Neuigkeit präsentieren zu können. Hoffe es ist angenehm für euch :)

Wie immer könnt ihr euch zum Thema äußern. Nutzt einfach die dafür vorgesehenen Kommentarfelder. Bin gespannt!

* Bildtext Anzeige wenn man mit der Maus über ein Bild drauf hält, es aber nicht anklickt. 

Meine Welt ist Manga/byzumen ist vertreten und erreichbar auf als auch unter: