· 

Einladungskarte: Jugendweihe

Ich freue mich euch heute wieder eine Auftragsarbeit zeigen zu können. Es geht hierbei um eine angefertigte Karte zur Einladung einer Jugendweihe. Von dem Entwurf bis hin zur finalen Karte. Alle spannenden Details zur Auswahl, Wünsche und vieles mehr im Nachfolgendem.

KARTENENTWÜRFE

 

Für den Auftrag fertigte ich drei Entwürfe an. Entwurf 1 (1. Bild, links) entspricht dem Retro-Stil und soll Hip und noch verspielt ansprechen. Der 2. Entwurf (Mitte) äußert sich als totales Gegenteil zum Ersten. Sein Stil ist Eleganz und soll das erwachsen werden und Reife verkörpern. Eine kleine Mischung aus beiden vorhergehenden Ideen bringt der letzte Entwurf mit sich. Er macht sich als DIN C-lang "Ticket" wichtig. 

Meine Kundin wünschte sich den 2. Entwurf. Ich dagegen empfand die erste Idee auch gleichzeitig als die Beste. Jedoch sind alle drei sehr modern und beinhalten etwas von den aktuellen Trends unserer Zeit. Für welche Karte  hättet ihr euch entschieden und warum?

DIE FINALE KARTE

 

Die finale Karte ist ausgeklappt A5 groß und beidseitig, farblich bedruckt. Einmal in der Mitte gefalzt, ist sie A6 im Hochformat in ihrer endgültigen Form. Die Farben richten sich nach Kundenvorliebe. Die Schrift habe ich dem Stil der Karte angepasst. 


Aus Datenschutzgründen habe ich die tatsächliche Person und die Daten auf dieser Karte mit Muster Daten und Bildern ausgetauscht.


Für den flächendeckenden Hintergrund bediente ich mich einer Seite wie freepik. Leider ist mir ausgerechnet zu dieser Vektor meine Quelldatei verloren gegangen. Daher kann ich hier keinen direkten Link hinterlassen. Das Foto habe ich dafür von PEXELS. Deswegen wirkt es eventuell farblich auch nicht mehr ganz stimmig mit dem Rest.  Für das Originale hatte ich extra ein kleines Fotoshooting fabrizieren müssen.

 

Auf der Innenseite befinden sich auf der linken Seite von mir selbst kreierte Icons, welche da die Eckdaten zusammenfassend symbolisieren. Zwischen diesen Daten ist ein von der Kundin erwünschtes Zitat eingebunden. Rechts haben wir den einladenden Text, der mit einen 3-farbigen Verlauf versehen ist. Bei der Schriftart handelt es sich um die gängige Arial. Auf der Vorderseite schmückt Vladimir Script die Buchstaben. 

FAZIT

 

Das Schnörkelmuster gefällt mir inzwischen schon wieder gar nicht mehr so gut. Die linke Innenseite hätte vielleicht noch mehr an der rechten von der Verteilung her angepasst werden müssen. Dafür bin ich aber absolut von den angesagten Icons und dem Smily als Auflockerer überzeugt. Es spiegelt so schön unsere heutiges Zeitalter dar. Der Farbverlauf in der Schrift war übrigens für mich neu. Der Kundin gefällt aber das Endprodukt, was schließlich auch das Wichtigste ist.


Dieser Beitrag hat euch neugierig auf mehr gemacht? Dann schaut doch mal unter Aufträge über Neues im Menü vorbei. Dort bekommt ihr alle meine bisherigen Aufträge in einem zu sehen. Geht eurer Interesse jedoch mehr zu der Art des Werkes an sich, dann besucht einfach die Galerie "Digitales" unter Zeichnungen. 


VORGÄNGE 

 

Zu guter Letzt noch etwas zu den Ablauf dieses Auftrages. Als erstes habe ich mir ein paar Hintergrundinformationen bei der Kundin beschafft. Das betrifft Vorlieben an Farben, Stil und Zusätze wie Foto oder gewünschte Worte. Anschließend entwarf ich die drei oben aufgeführten Karten, präsentierte diese der Kundin und ermittelte ihre Auswahl. Mit dem ausgewählten Entwurf nahm ich abgesprochene Details vor, bis es für die Auftraggeberin zufriedenstellend war. Vorab holte ich mir Angebote von Druckereien ein, teilte weitere Option wie z.B. zu Papier und Umschläge der Kundin mit und versendete letztendlich die festgelegten Punkte mit der fertigen PDF Datei zu einer Druckerei meiner Wahl. Diese holte ich nach einer Woche Bearbeitungszeit von dort ab und kümmerte mich kurz danach um das Verschicken an Hand der mir vom Auftraggeber vorliegenden Adresstabelle. Den Abschluss bildete die Erstellung einer Rechnung für die tatsächlichen Ausgaben mit Quittungen.

 

Habt ihr schon Aufträge gehabt? Und wenn ja, wie waren eure Erfahrungen damit bisher so? Was habt ihr angefertigt? Teilt es mit mir!

Meine Welt ist Manga/byzumen ist vertreten und erreichbar auf als auch unter: