· 

Filzarbeiten

Mit diesem Blog werde ich euch meine gesamten Arbeiten aus Filz zeigen und dazu ein paar Worte mehr, als unter den voluminösen  Bastelsachen mit geben. Ihr erfahrt wie ich dazu gekommen bin und welches Ziel ich damit verfolge.  Es lohnt sich also rein zu lesen.

 

Fliegenpilz (gefilzt)

Fliegenpilz

Den Pilz habe ich als aller erste Figur gefilzt. Ich hatte mir extra so ein Komplettset zum Probieren besorgt. Das Motiv wählte ich frei aus dem Kopf heraus. 

Blume (gefilzt)

Blume

Diese Blume war nur ein weiterer Versuch um mich mit dem Trockenfilzen vertrauter zu machen. Ich nutze für die Form der Blume Ausstechformen zum Backen mit zwei verschiedenen Größen. 

Neko (gefilzt)

Neko

So eine niedliche japanische Katze sah ich im Internet und wollte so eine daher auch mal gemacht haben. Das Innenleben beinhaltet erstmals eine Styroporkugel, die ich mit Wolle ummantelt habe. Die Figur ging als Geschenk an eine liebe Freundin, die Katzen sehr liebt und daher sehr passend war.

Schnapper-Blume (gefilzt)

Schnapper-Blume

Meine Liebe zu den Piranha-Pflanzen von Nintendo brachte mich zu diesem Exemplar. Hierbei nutzte ich auch wieder Styropor als Kern. Sie dient jetzt als Deko in mitten meines Disc-Regals.

Rainbow-Fish (gefilzt)

Rainbow-Fish

Bei diesem Tier wollte ich mich mal auf Augen einlassen. Hatte mir vorher extra welche zugelegt. Leider halten die nicht sonderlich gut an der Wolle. Zum Stecken wäre vermutlich besser, aber selbst dafür wäre der Fisch nicht dicht genug gefilzt um diese fest zu halten. 


Für Erstellung solcher Filzarbeiten wird verschiedenfarbige (Märchen-) Wolle und  Nadeln mit ggf. unterschiedlichen Stärken gebraucht. Hinzukommen noch individuelle Accessoire, welche die Figuren noch schmücken können. Ich wende das Trockenfilzen an. Es kann aber auch nass gefilzt werden. Weiterhin können Nadel und Faden zum Einsatz kommen.


Sonderbares Pferd (gefilzt)

Sonderbares Pferd

Eine fertige Figur aus Styropor, die von mir nur noch "eingefärbt" werden musste. Ursprünglich sollte es ein Regenogen-Einhorn werden. Ich bin aber froh, dass es anderweitig sonderbar geworden ist. Das Pferd ist ein Geschenk für meine Nichte, die Pferde sehr liebt. Die Sternen-Augen sind hier ran das besondere Highlight.

Erd-Engel (gefilzt)

Erd-Engel

Meine erste Märchenfigur,  basierend auf eine Vorlage und die ich mit Anleitung gemacht habe. Der Engel war ein Wunsch einer Freundin und wurde dieser zum Geburtstag geschenkt. Die Figur ist sehr schlicht gehalten, da es mir an den Kleinigkeiten fehlte. Die Flügel sind mit einer Vlies-Wolle bearbeitet, anders als der Rest mit Kamm.

Dschungel-Mädchen

Dschungel-Mädchen

Diese kleine Puppe war eine Übung zur Festigung wie man so eine Märchenfigur fabriziert. Dabei habe ich ohne Anleitung gearbeitet. Sie weicht um einiges vom Entwurf ab, stellt mich aber dennoch zufrieden. Auch hierbei kam die andere Wolle noch zum Einsatz, die merkliche Unterschiede in der Anwendung und Verarbeitung macht.

 

Jetzt stellt sich noch die Frage, wie ich auf dieses Handwerk gekommen bin. Ich suche schon sehr lange nach einer Möglichkeit eine Figur von mir ein vielversprechendes Volumen zu verpassen. Dabei bin ich auf das Filzen gestoßen. Es sagte mir auf Grund seiner scheinbaren "Einfachheit" zu. Als ich gesehen habe, was damit alles möglich ist, wollte ich das auch lernen. Seit her probiere ich mich bei der Erstellung und Anwendung damit aus.  Mein Ziel ist es, mal ein richtiges Plüschtier zum Knuddeln zu vollbringen. 

Meine Welt ist Manga/byzumen ist vertreten und erreichbar auf als auch unter: