· 

Blumen und Blüten

Eine Sammlung von Knospen, Blüten und Blumen sowie bunten Baumkronen. Eine vorab Ergänzung zu einer noch später geplanten "Warme Zeiten" Kollektion. Versteht diese hier daher als eine Erweiterung 2.0. Erst einmal seht euch das Aufwachen an.

Das sind schon eine Menge Blumen und Blüten. Das zarte Rosa oder ein kräftiges Pink und Rot dominieren die farbenprächtige Welt bei den Pflanzen. Das "Blühende Leben ist klein, fein und noch mächtig zurückhaltend. Die rote "Blütenknospe" dagegen wirkt schon sehr kräftig, obwohl sie noch zu ist. Einfach wundervoll geschmückt mit diesen Wassertropfen!  Neben den zarten Rosa sind aber auch die "Feine Weiße" Sorte an Blüten wundervoll. Ganz aus der Reihe fällt die "Magische Finsternisblume", die ich mir natürlich nur ausgedacht habe. Bei "Herbablassend" wirkt es, als würde die gelbe Blume meinen nicht nur physisch über die rote Tulpe zu stehen. Auch besonders hübsch ist die "Durchdringende Blumenknopse" einer Magnolie.  Bei "Pink zu Grün" ist das Zusammenspiel der Blume mit dem Efeu sehr harmonierend.

Rosen dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen! Hier kommen sie aber als "Schneeweißchen und Schwarzel". Natürlich musste ich dabei an das ähnlich klingende Märchen denken. Daher ist meine Version auch etwas abgewandelt. Im Spätsommer erwarten uns dann wie auf "Sonnenblumen-Fenster  wieder die Freude strahlenden Sonnenblumen, die ihrem Namen absolut gerecht werden.  Das "Tulpenpaar" sieht sehr eng miteinander aus, auch wenn es nichts Außergewönliches ist, mehrere zusammen stehen zu sehen. "Rosa-Gelb" sind auch zwei Farben die gut zueinander stehen können. Hierbei ist die Version, das Rosa im Vordergrund steht besonders gut gewählt. 

Auf dem Foto "Zarter Farbverlauf"sieht man ganz besonders deutlich die zwei ineinander verlaufenden Farben. Das ist einfach nur wunderschön. Bei "Vor dir" dagegen, mischen sich zwar auch zwei unterschiedliche Farben - treten aber durch die Form der Blume ganz anders in Erscheinung. Erneut ein "Zartes Rosa" gibt es durch die "Blut-Pflaume" gleich zweimal. Die "Tulpen-Magnolie" ist dieses Mal auch mehr mit ihren Brüder und Schwestern im Gesamtbild zusehen. Das Bild mit den weißen Blüten vereint scheinbar alle vier Jahreszeiten "Frühling bis Winter" mit einmal. Die geblühten Blüten an sich für Frühling, Die grünen Blätter für Sommer, die orange-bräunlichen Blätter für Herbst und das Weiß der Blüten für Winter. Während die "Blütentrauben" trotz einer großen Menge weich und zerbrechlich wirken, macht die einzelne "Starke Blume" einen sehr viel kräftigeren Eindruck. 


Vielleicht habt ihr bemerkt, dass in diesem Beitrag deutlich weniger zusätzliche Beiträge verlinkt wurden sind. Das rührt einfach daher, dass es zu viele Fotos sind, zu denen ich einfach nichts groß zu schreiben habe. Manche sind einfach nur schön anzuschauen. Dafür die Sammlung. So kann ich sie mit euch auch ohne vieler Worte teilen :)


Und wie immer seit ihr jetzt gefragt. Welche Blüte sticht euch am meisten raus? Was für Blumen sagen euch am meisten zu und warum? Habt ihr eine Lieblingsblume? Was hättet ihr anders fotografiert? Wie und warum? Lasst mich an eure Gedanken Teil haben! Schreib Kommis!

Meine Welt ist Manga/byzumen ist vertreten und erreichbar auf als auch unter: